Nadja Schüller

Nadja Schüller-Salvador

Das ist Nadja. Bildende Künstlerin aus Berlin.

Ich durfte Nadja im Sommer 2021 in ihrem Atelier besuchen und porträtieren.

Nadja, Warum tust du das, was du tust? Was erfüllt dich daran mit Freude?

Bei mir begann es wie bei so vielen jungen Menschen: Das Bedürfnis, sich auszudrücken und ein bisschen Zeichentalent und eine engagierte Zeichenlehrerin in der Schule brachten mich dazu, mit 15 Jahren zeichnen und malen intensiv zu lernen und darüber nachzudenken, wie wichtig Kunst für mein Leben ist und es immer sein wird. Und ob es eine Rolle in meinem Erwachsenenleben spielen würde.

Und ich wusste: ja, es wird mein ganzes Leben bestimmen. Ich werde Künstlerin sein, egal, was ich dafür tun muss. Und voilà, genau das habe ich getan.
Natürlich wurden meine künstlerischen Anfänge von Schulen geprägt. Doch es dauerte nicht lange, da streifte ich diese zu enge, alte Haut ab und begann das Abenteuer der freien Erkundung meiner Kreativität, das bis heute anhält.

Nadja Schüller

Kunst zu machen, ist ein Selbstläufer, wie eine Berufung, eine Bestimmung. Das ist tief in mir verankert und es gab nie eine Frage nach einer Alternative. Kunst ist mein zweites ich, mein Alter Ego und alles, naja fast alles, erfüllt mich daran mit Freude.

Gibt es es Mythen, die dir in deiner Arbeit immer wieder begegnen?

Nadja Schüller

Malerei ist eine brotlose Kunst.
Du wirst es nie schaffen, davon zu leben.
Das kann ich auch.
Kunst ist Luxus.
Kunst braucht nicht wirklich jemand.

Wie sieht die Welt aus, in der du gern leben möchtest?

Nadja Schüller

Ich möchte komplett von meiner Kunst leben können und auch keinem Brotjob mehr nachgehen müssen.

Wenn du mit deinem jüngeren Ich sprechen könntest, welchen einen Rat würdest du dir geben?

Fange so zeitig an, wie du nur kannst, dich damit auseinanderzusetzen, dass du nicht nur Bilder malen, sondern diese auch verkaufen musst!
 
Verstehe so zeitig wie möglich, dass du dir ein Business aufbauen musst, und dass dieses unbedingt dazugehört. Nur Bilder malen allein reicht nicht, es sind nur 40 % und der Rest ist Managment und Business.
 
Beschäftige dich intensiv damit und mache es zu deiner zweiten Haut.

Wie war unser Shooting für dich?

Du hast mich sensibel eingefangen. Ich habe mich gesehen gefühlt und klug beobachtet.

Die Fotos, die du von mir gemacht hast, sind sehr wichtig für mein Business und ich verwende sie fast täglich dafür. Ohne sie würde ich mich nicht so unglaublich gut präsentieren können. Durch sie kann ich profesionell, eigenständig und glaubwürdig agieren. Sie sind ein enorm wichtiger Teil meines Außenbildes und ein Fundament in meiner Managementarbeit als professionelle Künstlerin.

Mehr Artikel

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melde dich hier an, um Ideen und Tipps von mir zu bekommen, wie du auf Fotos gut aussiehst. 

Mit der Anmeldung erklärst du dich ebenfalls mit der Anlyse der Newsletter durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Event-E-Mails entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden.

*Pflichtangaben

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Endlich fotogen!

Hol dir meine Video-Serie + E-Book (Was tun vor der Kamera?) und sei für dein nächstes Shooting gewappnet.

So geht´s: Melde dich hier an für regelmäßige Tipps, wie du auf Fotos gut aussiehst - dann erhältst du die Videoserie und das E-Book zur Begrüßung.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.